Sie möchten sich gern über unsere Selbsthilfegruppe informieren?

Sie sind selbst von einer Allergie, einer Haut- oder Atemwegserkrankung betroffen?

Oder Sie kennen Betroffene, denen wir mit unseren Erfahrungen weiter helfen können?

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Unsere Selbsthilfegruppe besteht bereits seit 1982 und hat sich im Jahr 2001 als gemeinnützig eingetragener Verein selbständig gemacht. Unser Ziel ist die Verbesserung der Situation von Betroffenen mit Allergien, Haut- und Atemwegserkrankungen. Unsere Angebote richten sich an Erwachsene, Kinder und Angehörige.

Faltblatt ANAH gedrehtWir wollen

  • die Lebensqualität der Betroffenen verbessern und größtmögliche Beschwerdefreiheit erreichen, indem wir uns gegenseitig durch den Austausch von Informationen unterstützen
  • über neue Behandlungsmethoden berichten
  • Hinweise und Rat anbieten, um oft wiederkehrende Probleme zu vermeiden
  • Wissen und Fertigkeiten vermitteln, die zur Verbesserung der Krankheitsbewältigung beitragen
  • den Betroffenen Mittel in die Hand geben, damit sie ihre Krankheit besser bewältigen können
  • den Erfahrungsaustausch stärken
  • die Öffentlichkeit über die Bedeutung der Krankheitsbilder aufklären.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Allergie-, Neurodermitis- und Asthmahilfe finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuwendungen.

ANAH - Allergie-, Neurodermitis- und Asthmahilfe Hessen e.V.

Kontakt:  Erika Seitz   ·   Telefon: (0561) 870 90 94   ·   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressum   ·   Datenschutz

Mitglied im Verband
Wir danken der Barmer für die freundliche Unterstützung!

Mitglied der Deutsche Atemwegsliga, der Deutschen Lungenstiftung, des Deutschen Neurodermitisbundes und der Arbeitsgemeinschaft Haut